Toggle navigation

AGB für die Mitgliedschaft bei bUnited in Deutschland

(Stand: 07.09.2017)

Diese AGB legen die Voraussetzungen für Ihre Mitgliedschaft bei bUnited sowie die Teilnahme und Inanspruchnahme von mitgliedschaftlichen Leistungen fest. Ihre Mitgliedschaft und Ihre weitere Beteiligung an dem Prämien- und Vorteilsprogramm von bUnited sind von Ihrer Annahme dieser AGB abhängig.

Diese AGB gelten ausschließlich für Mitglieder, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben oder dauerhaft in Deutschland leben.

ZUSAMMENFASSUNG

bUnited ermöglicht seinen Mitgliedern und Unternehmen durch die Nutzung spezieller Verhandlungsfähigkeiten für größere Gruppen auf eine wirkungsvollere Art und Weise miteinander in Kontakt zu treten und zu kommunizieren. Sämtliche Mitgliedsvorteile, die Sie im Rahmen der Teilnahme an den Prämien- und Vorteilsprogrammen erhalten, unterliegen bestimmten Regelungen, die in diesen AGB sowie in der Datenschutzerklärung konkretisiert sind. Da die von bUnited angebotenen mitgliedschaftlichen Leistungen einen dynamischen Charakter haben, behält sich bUnited das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Des Weiteren können sich besondere Funktionen der bUnited-Mitgliedschaft, wie zum Beispiel die Höhe der Vergünstigungen, die das Mitglied erhält, die Rabattbeträge sowie die damit einhergehenden möglichen Beschränkungen von Land zu Land und von Zeit zu Zeit ändern. Mitglieder werden innerhalb einer Frist über derartige Änderungen informiert. Um weiterhin Mitglied zu bleiben und um weiterhin von den Vorteilen der Mitgliedschaft zu profitieren, werden Sie dann von bUnited aufgefordert, den Änderungen zustimmen.

Bitte lesen sie sich die auf den folgenden Seiten dargelegten AGB und unsere Datenschutzerklärung durch, bevor Sie bUNITED als Mitglied beitreten möchten. Wenn Sie nicht mit allen Bestimmungen dieser AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden sind, kann bUnited Sie nicht als Mitglied aufnehmen oder die bisherige Mitgliedschaft mit Ihnen fortsetzen. bUnited kann nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen den Antrag auf Aufnahme als Mitglied oder Anfragen zur Nutzung der mitgliedschaftlichen Leistungen ablehnen. Diese AGB stellen eine sogenannte "at-willl" Vereinbarung dar, wonach jede Partei die Mitgliedschaft jederzeit und ohne Angabe von Gründen nach entsprechender Mitteilung beenden kann, was dann auch die Aufhebung sämtlicher Rechte und Pflichten zur Folge hat.

ALTERSBESCHRÄNKUNGEN

Wenn Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen Sie die Zustimmung Ihrer Eltern oder einem anderen Erziehungsberechtigten uns vorlegen, bevor Sie die Mitgliedschaft bei bUnited beantragen. Die AGB gelten zwischen Ihnen und bUnited Inc. (“bUnited“). Wenn Sie nicht mit allen Bestimmungen dieser AGB sowie mit der Datenschutzerklärung einverstanden sind, ist bUnited nicht bereit, Ihnen die Mitgliedschaft und die damit verbundenen mitgliedschaftlichen Leistungen anzubieten.

Verzeichnis:

A.  Grundvoraussetzungen für die Mitgliedschaft
B.  Rechtsbeziehung zwischen dem Mitglied und bUnited
C.  Inanspruchnahme von Mitgliedsvorteilen
D.  Rechtsbeziehung zwischen dem Mitglied und den Partnern von bUnited
E.  Datenschutz
F.  Änderungsvorbehalt
G.  Gewährleistungsausschluss
H.  Haftungsbeschränkung
I.   Höhere Gewalt
J.  Kündigung und Beendigung der Mitgliedschaft
K.  Anwendbares Recht und Schlussbestimmungen
L.  Kontakt

A. Grundvoraussetzungen für die Mitgliedschaft

Um Mitglied bei bUnited zu werden und zu bleiben und um die mitgliedschaftlichen Leistungen in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie die folgenden Anforderungen dauerhaft erfüllen. bUnited behält sich das Recht vor, Ihre Mitgliedschaft zu beenden, wenn Sie die in diesen AGB enthaltenen Grundsätze und Anforderungen neben den in diesem Absatz enthaltenen Bedingungen nicht einhalten:

Richtige Angaben: Sie müssen gegenüber bUnited gültige, vollständige und richtige Angaben bezüglich Ihres Namens, Ihrer Postleitzahl, Ihres Aufenthaltsstaates und Ihrer E-Mail Adresse machen und dürfen sich nicht als eine andere Person ausgeben und sonstige Informationen falsch darstellen. Sie stimmen hiermit zu, die vorgenannten Informationen im Falle einer Änderungen unverzüglich zu aktualisieren oder zusätzliche Angaben zu machen, falls bUnited dies zu steuerrechtlichen Zwecken oder sonstigen Gründen im Zusammenhang mit dem anwendbaren Recht verlangt.

Profil und Passwörter: Ihr Passwort und ihr Mitgliedskonto sind personengebunden und nicht übertragbar. Es ist Ihnen nicht gestattet, Ihr Passwort oder Ihr Mitgliedskonto einer anderen Person zur Verfügung zu stellen. Sie sind nicht berechtigt, das Passwort oder das Konto eines anderen Mitglieds zu nutzen, um irgendwelche Mitgliedsvorteile und sonstigen Vergünstigungen zu erhalten. Sie sind nicht berechtigt, Gelder oder Vergünstigungen für Handlungen zu erhalten, die vom Mitgliedskonto einer anderen Person vorgenommen wurden. Sie sind für die Geheimhaltung Ihres Passwortes und für sämtliche Handlungen verantwortlich, die einer anderen Person aufgrund der Nutzung ihres Passwortes, ihrer Mitgliedsschafts-ID, ihrer Mitgliedschaft oder ihres Mitgliedskontos zugerechnet werden können. bUnited haftet nicht für Verluste und Schäden, die aufgrund der Weitergabe und Offenlegung Ihres Passwortes und Ihres Mitgliedskontos entstanden sind. Sie dürfen nur ein Mitgliedskonto für sich erstellen. Sie sind nicht berechtigt, ein Mitgliedskonto im Namen einer anderen Person einzurichten. bUnited ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, ein Verfahren einzurichten, um Mitgliedskonten auf andere Personen zu übertragen, dieses Verfahren zu ändern und/oder das Verfahren jeder Zeit nach eigenem Ermessen zu beenden.

Einhaltung von Gesetzen und den Grundsätzen von bUnited: Sie verpflichten sich, die in Deutschland geltenden Beschränkungen zu beachten, die für Ihre Mitgliedschaft oder für die Inanspruchnahme von mitgliedschaftlichen Leistungen gelten. Des Weiteren verpflichten Sie sich sämtliche Grundsätze von bUnited in Bezug auf Ihr Verhalten als Mitglied, einschließlich, aber nicht hierauf beschränkt, die Richtlinien von bUnited  und anderen anwendbaren Regelungen und Gesetze zu befolgen. Sie sind damit einverstanden, dass bUnited seine Richtlinien jederzeit ändern darf.

B. Rechtsbeziehung zwischen dem Mitglied und bUnited

Ihre Rechtsbeziehung zu bUnited besteht ausschließlich in der Mitgliedschaft bei bUnited. Durch diese Mitgliedschaft und durch die Inanspruchnahme von mitgliedschaftlichen Leistungen entsteht kein Angestelltenverhältnis. Sie sind nicht verpflichtet, an den von bUnited angebotenen Aktivitäten teilzunehmen. Sie sind nicht verpflichtet, neue Mitglieder anzuwerben. bUnited ist nicht verpflichtet, Ihnen mitgliedschaftliche Leistungen anzubieten oder andere Sonderangebote zu unterbreiten. Jede Partei kann dieses Mitgliedschaftsverhältnis ohne Angabe von Gründen kündigen.

C. Inanspruchnahme von Mitgliedsvorteilen

Sie können bei bUnited zwei verschiedene Arten von Mitgliedsvorteilen erhalten. Eine Art von Vorteilen wird Ihnen von Partnerorganisationen von bUnited angeboten, die Produkte oder Dienstleistungen an bUnited-Mitglieder zu reduzierten Preisen und besonderen Konditionen anbieten werden. Diese Mitgliedsvorteile können Sie in Anspruch nehmen, wenn Sie sich entscheiden, eine Vergünstigung in dem Zeitraum zu nutzen, in dem diese angeboten wird. Sie können auch überall dort, wo Initiativen für unsere Wohltätigkeitsprojekte stattfinden, die damit verbundenen Mitgliedsvorteile in Anspruch nehmen.  Sie werden alle Mitgliedsvorteile erhalten, die im Rahmen dieser AGB bei bUnited in Zukunft angeboten und veröffentlicht werden. bUnited kann ebenfalls zukünftige Mitgliedsvorteile einführen, die ebenfalls im Rahmen dieser AGB verfügbar sein werden. Manchmal können alle oder einige von Ihnen erworbenen Vergünstigungen, Rabatte und Erstattungen vollständig von bUnited und nicht von den aufgelisteten Partnerorganisationen stammen.

D. Rechtsbeziehung zwischen dem Mitglied und den Partnern von bUnited

Die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und den Partnern von bUnited (z.B. Händler, Werbetreibende und Drittunternehmen), die auf unseren Internetseiten angezeigt oder mit diesen verlinkt oder mit der Mitgliedschaft -einschließlich der Zahlung für die Lieferung von Waren oder Erbringung von Dienstleistungen, sowie der Teilnahme an Aktionen und Promotionen, Rabatten oder Preisausschreibungen und andere Bedingungen, Gewährleistungen und Präsentationen im Zusammenhang mit derartigen Geschäften- verbunden sind, bestehen ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Partner von bUnited (z.B. Händler, Werbetreibende oder Drittunternehmen). bUnited ist weder für Ihre Handlungen noch für die Handlungen der bUnited-Partner verantwortlich.

Sofern Rabatte oder Erstattungen direkt von bUnited stammen sollten, so ist der Betrag in dem Zeitraum zu bezahlen, wie er im Angebot beschrieben ist. Rabatte, Erstattungen oder weltweite Wohltätigkeitsprojekte können jederzeit von bUnited zurückgenommen oder ausgesetzt werden.

E. Datenschutz

Zu den Qualitätsansprüchen von bUnited gehört es, verantwortungsbewusst mit Ihren persönlichen Daten umzugehen. bUnited bemüht sich daher, die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um die geltenden und anwendbaren gesetzlichen Datenschutzregelungen einzuhalten.

bUnited erhebt, speichert und verarbeitet die sich aus Ihrer Registrierung als Mitglied bei bUnited ergebenden personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Aufenthaltsstaat und Postleitzahl), soweit dies für die vertragsgemäße Leistungserbringung erforderlich oder durch gesetzlichen Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist.

bUnited unterhält weltweit, insbesondere in den USA, mehrere Datenzentren. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt daher außerhalb der Europäischen Union.  bUnited ist daher berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an seine Niederlassungen und an die von ihm beauftragte Dritte (Bsp: Partner von bUnited) außerhalb der Europäischen Union zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten, soweit dies notwendig ist, damit bUnited seinen Verpflichtungen aus diesem Vertrag nachkommen kann.

Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Angebote und mitgliedschaftlichen Leistungen bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Die von Ihnen mitgeteilten Daten bleiben in ihrem Konto so lange gespeichert, bis Sie uns per E-Mail an kontakt@bUnited.com den Wunsch der Löschung anzeigen. Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach der Anmeldung unter „My Profile“ vorgenommen werden.

Im Übrigen gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung. Für den Fall, dass Sie die Seite von bUnited verlassen, finden die Datenschutzbestimmungen des dritten Seitenbetreibers Anwendung.

F. Änderungsvorbehalt

bUnited ist berechtigt, diese AGB jederzeit mit Wirksamkeit auch innerhalb des bestehenden Vertragsverhältnisses zu ändern. bUnited wird Sie über die Änderungen der AGB spätestens vier (4) Wochen vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen durch Versenden einer elektronischen Mitteilung an die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse in Kenntnis setzen. Die Zustimmung zu den geänderten AGB gilt als erteilt, wenn Sie nicht innerhalb von vier (4) Wochen ab Zugang der Mitteilung bzw. wenn Sie nicht spätestens bis zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten AGB den Änderungen widersprechen. Sofern Sie den Änderungen fristgerecht widersprechen, steht Ihnen und bUnited das Recht zu, die Mitgliedschaft ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angaben von Gründen zu kündigen. In der Änderungsmitteilung werden Sie auf Ihr Widerspruchsrecht und die Möglichkeit der Kündigung der Mitgliedschaft hingewiesen.

G. Gewährleistungsausschluss

Die Nutzung des Internets und der Internetseite von bUnited sowie die Inanspruchnahme der mitgliedschaftlichen Leistungen und die Aktivitäten als Mitglied von bUnited erfolgen auf Ihre eigene Gefahr. bUnited haftet vor allem nicht für den technisch bedingten Ausfall des Internets bzw. des Zugangs zum Internet. Die Mitgliedschaft wird Ihnen "ohne Mängelgewähr und wie vorliegend" zur Verfügung gestellt.

H. Haftungsbeschränkung

Die Mitgliedschaft bei bUnited sowie die in diesem Rahmen angebotenen mitgliedschaftlichen Leistungen erfolgen unentgeltlich. Sollten Ihnen daher durch die Inanspruchnahme der mitgliedschaftlichen Leistungen von bUnited oder durch die Nutzung von sonstigen auf den Internetseiten von bUnited angebotenen unentgeltlichen Dienstleistungen (einschließlich des Abrufs kostenloser Inhalte) ein Schaden entstehen, so haftet bUnited nur, soweit der Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung der mitgliedschaftlichen Leistungen und/oder sonstigen unentgeltlichen Dienstleistungen und/oder unentgeltlicher Inhalte entstanden ist, und nur bei Vorsatz (einschließlich Arglist) und grober Fahrlässigkeit von bUnited. Eine darüber hinausgehende Haftung von bUnited ist ausgeschlossen.

Für Schäden und sonstige Leistungsstörungen, die im Verhältnis zwischen Ihnen und einer Partnerorganisation von bUnited entstanden sind, haftet ausschließlich der Partner von bUnited. Eine Haftung von bUnited ist diesbezüglich ausgeschlossen.

Darüber hinaus übernimmt bUnited keine Verantwortung oder Haftung für durch Viren (z.B. Malware, Trojaner etc.) verursachte Schäden an Ihrer Hardware, Software oder an Ihren Daten.

I. Höhere Gewalt

Keine Partei gerät in Verzug oder ist anderweitig haftbar für Verzögerungen oder Nichterfüllung von Pflichten gemäß dieser AGB, sofern die Verzögerung oder Nichterfüllung auf einem unvorhersehbaren Ereignis, Handlungen der Regierung oder einem regierungsähnlichem Organ, auf Kriegshandlungen, Naturgewalten, Streiks oder arbeitsrechtlichen Streitigkeiten, Störungen der Energieversorgung, Störungen des Internets, Computer- Hacking oder anderen nicht von den Parteien kontrollierbaren Ereignissen beruht.

J. Kündigung und Beendigung der Mitgliedschaft

Jede Partei kann jederzeit diese Mitgliedschaft kündigen oder beenden. Bei diesen AGB handelt es sich um eine sogenannte „At-Will“-Vereinbarung, wonach jede Partei diese Mitgliedschaft jederzeit und ohne Angaben Gründen nach entsprechender Mitteilung beenden kann, was dann auch zum Wegfall sämtlicher Rechte und Pflichten führt. Sie dürfen die Mitgliedschaft, Ihre Teilnahme an mitgliedschaftlichen Leistungen und diese AGB jederzeit ohne Einhaltung einer Frist durch entsprechende Mitteilung an kontakt@bUnited.com beenden. Wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder als Mitglied registrieren möchten, wird Ihnen eine neue Nummer für ein Mitgliedskonto zugeteilt. Sie müssen möglicherweise dann gemeinsam mit anderen neuen Mitgliedern auf die Freischaltung Ihres Mitgliedskontos warten. Sie sind damit einverstanden, dass bUnited diese Mitgliedschaft unter Einhaltung einer angemessenen Frist ohne Angaben von Gründen beenden kann.

Außerordentliche Kündigung: bUnited ist berechtigt, Ihre Mitgliedschaft im gesetzlich zulässigen Umfang auszusetzen oder fristlos aus wichtigem Grund zu beenden: Ein wichtiger Grund liegt insbesondere, aber nicht ausschließlich, in folgenden Fällen vor: (a) wesentliche Verletzung von Bestimmungen dieser AGB, einschließlich falscher Angaben in Bezug auf den Namen, Postleitzahl, E-Mail Adresse, oder anderer erforderlichen Informationen: (b) Manipulation, oder Beihilfe und Anstiftung zur Umgehung der Voraussetzungen von mitgliedschaftlichen Leistungen (c) Handlungen, die das Geschäftsinteresse oder den Ruf von bUnited trotz schriftlicher Verwarnung schädigen (d) Handlungen, mit denen gegen das anwendbare Recht, diese AGB gegen bUnited und dessen Internetseiten,  gegen die mitgliedschaftlichen Leistungen oder gegen den Inhalt von Dienstanbietern verstoßen wird oder (f) jeglicher andere Grund der den Interessen von bUnited entgegensteht, wobei es im Ermessen von bUnited liegt, ob ein solcher Grund gegeben ist.

Neu-Registrierung: Wenn Ihr Mitgliedskonto, aus welchem Grund auch immer, durch bUnited beendet wurde, sind Sie nicht berechtigt, sich neu zu registrieren oder über ein neues Mitgliedskonto bUnited als Mitglied erneut beizutreten, es sei denn, Sie werden von bUnited formell dazu eingeladen.

Registrierte Wohltätigkeitsspenden auf Ihrem Konto: Mit Kündigung Ihres Mitgliedskontos, aus welchem Grund auch immer, einschließlich Ihrer Entscheidung die Mitgliedschaft zu beenden, werden die von Ihnen getätigten und registrierten Wohltätigkeitsspenden oder sonstige Vorteile auf dem Mitgliedskonto als „nicht verdient“ behandelt und werden somit verfallen. Sie sind damit einverstanden, dass die auf Ihrem Mitgliedskonto registrierten und von Ihnen getätigten Wohltätigkeitsspenden, die vor oder nach dem begangenen Verstoß gegen diese AGB oder auf andere Art und Weise rechtswidrig erworben wurden, nichtig sind. bUnited ist ebenso nicht verpflichtet, für die auf Ihrem Mitgliedskonto registrierten Wohltätigkeitsspenden, die vor oder nach dem Verstoß gegen diese AGB getätigt wurden, Zahlungen zu leisten.

K. Anwendbares Recht, Schlussbestimmungen

Diese AGB sowie sämtliche damit im Zusammenhang stehenden Ansprüche unterliegen dem Recht von Kalifornien, USA unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit dies nicht dazu führt, dass Ihnen als Verbraucher der Schutz entzogen wird, der Ihnen durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht, das mangels einer Rechtwahl anzuwenden wäre, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden kann. Für sämtliche Streitigkeiten, die sich aus diesen AGB ergeben, sind die Gerichte Kaliforniens, USA zuständig. Sofern Sie als Verbraucher handeln, sind Sie damit einverstanden, dass für Streitigkeiten, die sich aus diesen AGB ergeben, die Gerichte Kaliforniens, USA nicht ausschließlich zuständig sind. Dies bedeutet, dass sie Klagen gegen bUnited sowohl vor den Gerichten Kaliforniens, USA, als auch vor den Gerichten Ihres Aufenthaltsstaates, d.h. vor den Gerichten Deutschlands, erheben können.

Sie verpflichten sich, die in Deutschland geltenden Gesetze zu beachten, die für Ihre Mitgliedschaft und die für die Inanspruchnahme von mitgliedschaftlichen Leistungen sowie die hierfür erhaltenen Gutschriften und Erstattungen gelten, zu beachten und einzuhalten. Sollten die Rechte Deutschlands Ihre Mitgliedschaft bei bUnited verbieten oder beschränken, so sind Sie für die Einhaltung dieser Beschränkungen und Verbote verantwortlich. Sie verpflichten sich, bUnited von sämtlichen Schadensersatzansprüchen, die aufgrund eines Verstoßes Ihrerseits entstanden sind freizustellen.

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchsetzbar sein, so wird dadurch nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen berührt. Diese Mitgliedschaft steht ausschließlich Ihnen persönlich zu. Sie sind nicht berechtigt, die Mitgliedschaft an eine andere Person zu übertragen, sich vertreten zu lassen oder Rechte aus den AGB abzutreten. bUnited ist berechtigt, Rechte aus diesen AGB nach eigenem Ermessen abzutreten.

Diese AGB, die Datenschutzerklärung sowie die Richtlinien von bUnited stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und bUnited im Zusammenhang mit den mitgliedschaftlichen Leistungen und der Mitgliedschaft bei bUnited dar und ersetzen sämtliche vorhergehende zwischen den Parteien bestehenden Vereinbarungen bezüglich des darin geregelten Vertragsgegenstandes.

L. Kontakt

Sollten Sie Fragen zu den mitgliedschaftlichen Leistungen oder den AGB haben, kontaktieren Sie uns bitte unter folgender Adresse: kontakt@bUnited.com.